Geschwister-Scholl-Schule Geldern
 
 

06

Hans und Sophie Scholl waren Geschwister. Hans wurde am 22.09.1918 in Forchtenberg am Kocher geboren, seine Schwester Sophie Scholl am 09.05.1921. 

Hans gründete an der Universität in München mit Christoph Probst, Alexander Schmorell, Willi Graf und Prof. K. Huber eine antifaschistische Widerstandsgruppe gegen Hitler, die "Weiße Rose". 1942 kam auch Sophie als Studentin nach München.

Mit Flugblättern versuchten sie ihre Mitstudenten auf die Missstände dieser Diktatur aufmerksam zu machen. Bei der Verbreitung des sechsten Flugblattes am 18.02.1943 wurden sie vom Hausmeister der Uni, Jakob Schmid, erwischt, der sofort die Polizei verständigte. Daraufhin wurden die Geschwister Scholl  festgenommen und fünf Tage später hingerichtet. 

Unsere Schule hat den Namen "Geschwister-Scholl" bekommen als Erinnerung daran, wie mutig die Geschwister waren, gegen Hitler und für die Freiheit der Menschen zu kämpfen.

Auch wenn sie dies mit ihrem Leben bezahlen mussten, sollen sie doch ein Beispiel für uns heute sein.

Seitenanfang

  An der Ley 35 - 47608 Geldern - Tel.: 02831/12036